Schlagwort-Archive: Typo3

Zentrale Sprachdatei für Fluid Template und eigene Extbase-Extensions

Folgendermaßen kann eine zentrale Datei für die Lokalisierung der eigenen Extensions sowie des Fluid Templates verwendet werden.
1. Sprachdatei im z.B. fileadmin/lang/ anlegen.
Dabei muss folgende Syntax verwendet werden: http://docs.typo3.org/typo3cms/InsideTypo3Reference/CoreArchitecture/Localization/Locallang-xml%28llxml%29Files/Index.html

2. Sprachdatei in Fluid Templates verwenden mit Angabe des Pfades nach folgender Anleitung:
http://docs.typo3.org/typo3cms/ExtbaseGuide/Fluid/ViewHelper/Translate.html

Beispiel im Fluid Template:

Die Sprachdatei fileadmin/lang/locallang.xml sieht wie folgt aus:

Typoscript Sprachnavigation mit eigenen Get Parametern

tmp.SPRACHE = HMENU
tmp.SPRACHE {
special = language
special.value = 0,1,2,3,4
special.normalWhenNoLanguage = 0
wrap =

|

1 = TMENU
1 {
# Normal link to language that exists:
NO = 1
NO.allWrap.insertData = 1
NO.allWrap = |
| |
|
| |
NO.linkWrap = |
NO.stdWrap.setCurrent = Deutsch || English || Cesky || Magyar || Slovenšcina
NO.stdWrap.current = 1

NO.additionalParams.append = COA
NO.additionalParams.append {
10 = TEXT
10.data = GP:pg
10.required = 1
# sanitize your url
10.rawUrlEncode = 1
10.wrap = &pg=|
20 = TEXT
20.data = GP:pid
20.required = 1
# sanitize your url
20.rawUrlEncode = 1
20.wrap = &pid=|
30 = TEXT
30.data = GP:suchtext
30.required = 1
# sanitize your url
30.rawUrlEncode = 1
30.wrap = &suchtext=|
}
# Current language selected:
ACT < .NO ACT.linkWrap = |
ACT.doNotLinkIt = 1

USERDEF1 = 1
USERDEF1.allWrap = |
USERDEF1.stdWrap.override.cObject = TEXT
USERDEF1.stdWrap.override.cObject.value =  
USERDEF1.doNotLinkIt = 1
}
}
[globalVar = GP:L > 0]
#tmp.SPRACHE.1.NO.stdWrap.setCurrent = german || english
[global]

Wichtige Typo3 Extensions

Dies ist meine persönliche Liste sehr hilfreicher  Typo3 Extensions:

sg_layerslide
Mit dieser Extension lassen sich Multilayer-Slider über das Typo3 Backenden erstellen und einbinden.
Link: http://typo3.org/extensions/repository/view/sg_layerslider


t3jquery
Damit lassen sich jQuery und jQuery UI sehr einfach einbinden.
Einfach folgen TS-Schnipzel in den Setup Bereich des Templates einfügen.

includeLibs.t3jquery = EXT:t3jquery/class.tx_t3jquery.php
page.20 = USER
page.20.userFunc = tx_t3jquery->addJqJS

Link: http://typo3.org/extensions/repository/view/t3jquery


lvmobile
Diese ermittelt, ob ein Mobilgerät auf die Website zugreift.
Link: http://typo3.org/extensions/repository/view/lvmobile


cen_csvexport
Besserer Export von Datenbank Tabellen aus Typo3 heraus.
Link: http://typo3.org/extensions/repository/view/cen_csvexport


cbgooglemaps
Google Maps Karten lassen sich hiermit sehr einfach erstellen und einbinden.
Link: http://typo3.org/extensions/repository/view/cbgooglemaps


wil_importcsv
Damit lassen sich CSV Dateien in tt_content und tt_address Tabellen importieren.
Link: https://typo3.org/extensions/repository/view/wil_importcsv

Bildpfade im eigenen Exbase Plugin auslesen

Für den Fall, dass man eine Extension erstellt hat, in der es möglich ist, den Datensätzen Bilder hinzuzufügen, ist folgende Methode sehr hilfreich, um die kompletten Pfade der Bilder auszulesen. Anschließend kann man z.B. Thumbnails daraus generieren oder eigene Galerien bauen.

Die Parameter der Methode im Einzelnen:
$uid_foreign = ID des Datensatzes
$pid = Verzeichnis oder Seite in der sich die Datensätze befindne
$fieldname = Feldname, der vergeben wurde, z.B. bild

Die Methode gibt mit Hilfe dieser 3 Parameter alle Bilder zurück, die zu dem Datensatz gehören.
Weitere Methoden des FILE Objekts findet man hier: http://typo3.org/api/typo3cms/class_t_y_p_o3_1_1_c_m_s_1_1_core_1_1_resource_1_1_file.html

Untertitel einer bestimmten Ebene per Typoscript auslesen

1. Im Installer das Feld $TYPO3_CONF_VARS[‚FE‘][addRootLineFields] um „,subtitle,nav_title“ ergänzen

2. Typoscript anlegen und zuweisen

Eigener Viewhelper mit Extbase für Typo3 >= 6.2.x

Auch wenn Fluid selbst unzählige Frondend-Rendering Möglichkeiten bietet stößt man irgendwann an Grenzen. Hier helfen eigene Viewhelper weiter. Nachfolgendes Beispiel beschreibt die Einsatzmöglichkeit dieser Helfer mit Fluid & Extbase ab Typo3 6.2.x

1. Viewhelper Skript anlegen in ExtensionOrdner/Classes/ViewHelpers/

Beispiel-Datei: ColumnCheckViewHelper.php

2. Viewhelper in Fluid Template einbinden

3. und konkreten ViewHelper verwenden:

 

Flexform mit Exbase Extension ab Typo3 6.2 verwenden

Um die gewohnten Flexform Einstellungen eines Extbase Plugins weiterhin nutzen zu können sind lediglich 2 Schritte nötig.

1. Flexform Datei erstellen und idealerweise in das Configuration/Flexform/ mit einem beliebigen Namen mit der XML Endung abspeichern.

Beispiel Flexform, um mit der Extension verschiedene Ansichten anbieten zu können. Auch eine Datenquelle kann hier angegeben werden. Dieser Weg ist vor allem benutzerfreundlicher und spart Typoscript.

2. Über die Extension Datei ext_tables.php mit verbinden.

Bei $pluginName = strtolower('pi1'); müsst ihr pi1 durch euren eigenen Frontend-Pluginnamen ersetzen.
Und ganz zum Schluss noch den exakten Pfad zu eurer Flexform XML Datei angeben. Achtet auf Groß-und Kleinschreibung.

Danach den Typo3 Cache am besten über den Installer selbst leeren und anschließend solltet ihr die neuen Einstellungsmöglichkeiten sehen können.

RTE Inhalt aus Extbase Extension im Frontend als HTML anzeigen

Falls ihr auch vor dem Problem steht, dass in eurer Seitenausgabe trotz <f:format.html parseFuncTSPath=“lib.parseFunc“> keine <p> HTML Tags vorhanden sind, dann ist das die Lösung.

Um den gewünschten Effekt zu erzielen, muss der Inhalt aus der Datenbank in eurem Controller  vor der Ausgabe mit der Methode pi_RTEcssText geparst werden.

Anschließend sollte euer Text alle RTE HTML-Tags, wie Absätze, Links etc., enthalten.